Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Bildungsserver

 

Hinsehen und Handeln - Notfallpläne für saarländische Schulen

In Fällen von Gewaltausübung besteht für jeden Bürger die Verpflichtung zum „Hinsehen und Handeln“. Jeder Form von Gewalt muss entschieden entgegengetreten werden. Neben der sofortigen Intervention ist vor allem die Prävention ein wichtiges Mittel, um Gewalt zu verhindern.Die vorliegende Handreichung soll dazu beitragen, sich auf Gefahrenlagen in der Schule vorzubereiten und in allen Schulen nachhaltig wirksame Präventionsmaßnahmen zu etablieren.

Hinsehen und Handeln - Notfallpläne für Schulen

Kontakt

Ministerium für Bildung und Kultur
Referat B 3
Annerose Wannemacher
Trierer Str. 33
66111 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-7467
Telefax
(0681) 501-7442