Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr
 

Rehlinger: Mindestlohn ist auf dem richtigen Weg!

Pressemitteilung vom 28.06.2016 - 14:30 Uhr

Zur Entscheidung der Bundesmindestlohnkommission, den gesetzlichen Mindestlohn auf Bundesebene auf 8,84 Euro anzuheben, erklärt Arbeitsministerin Anke Rehlinger:

„Es ist ein starkes Signal der Sozialpartner, dass sie sich auf eine klare Richtung für die weitere Entwicklung des Mindestlohns geeinigt haben: Es geht nach oben! Die Mindestlohnkommission hat sich damit auf den richtigen Weg begeben. Für die Zukunft heißt es, an diesem Punkt nicht stehen zu bleiben, sondern den eingeschlagenen Weg zielstrebig im Sinne einer fairen Entlohnung aller Beschäftigten weiterzuverfolgen.

Ich bin überzeugt davon, dass die Anpassung des Mindestlohns durch eine paritätisch besetzte Kommission zur breiten gesellschaftlichen Akzeptanz der weiteren Entwicklung des Mindestlohns beiträgt. „Der Mindestlohns nach dem Saarländischen Tariftreuegesetz wurde nach einem Schlichterspruch bereits im vergangenen Jahr auf 8,74 Euro angehoben. Aktuell ist die saarländische Mindestlohnkommission wieder zusammengetreten, um über eine weitere Anpassung zu entscheiden.“

Die Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohnes auf Bundesebene wird dabei sicherlich von den Verhandlungspartnern sehr aufmerksam verfolgt.“