Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Archiv des Saarlandes
 

Rückblick auf den Archivtag Rheinland-Pfalz/Saarland am 8. Mai 2017 in Trier

10.05.2017
Impulsreferat von Dr. Eva Rödel, Staatsarchiv Darmstadt, auf dem Archivtag Rheinland-Pfalz/Saarland in Trier am 8. Mai 2017, Foto: Stadtarchiv Trier
Impulsreferat von Dr. Eva Rödel, Staatsarchiv Darmstadt, auf dem Archivtag Rheinland-Pfalz/Saarland in Trier am 8. Mai 2017, Foto: Stadtarchiv Trier

Am 8. Mai fand in Trier der diesjährige Archivtag Rheinland-Pfalz/Saarland zum Thema Bewertung statt.  Die Bewertung gehört zu den wichtigsten Aufgaben von Archivarinnen und Archivaren. Die Entscheidung über die Archivwürdigkeit oder Vernichtung von Unterlagen bestimmt die Überlieferungsbildung für künftige Generationen und legt fest, anhand welcher Quellen sich die künftige historische Forschung ein Bild von der Vergangenheit machen kann. Die Tagung hatte zum Ziel, den länder- und spartenübergreifenden Austausch über Ansätze und Methoden einer modernen Bewertung zu intensivieren. So erörterten zunächst in einer Podiumsdiskussion VertreterInnen verschiedener Archivsparten aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz die Praxistauglichkeit von gängigen Bewertungsmodellen. Insbesondere der im kommunalen Bereich intensiv diskutierte Ansatz des Dokumentationsprofils stand dabei im Zentrum. Nach der Mittagspause wurden dann in Workshops Konzepte zur Bewertung bestimmter Unterlagentypen (Personenbezogene Unterlagen, Unterlagen zum Haushaltswesen, Fotos und Unterlagen zur Öffentlichkeitsarbeit) diskutiert. Die Ergebnisse der Tagung können demnächst im Gemeinschaftsblog der Archive im Saarland und in Rheinland-Pfalz nachgelesen und kommentiert werden.