Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Polizei
 

Verkehrsunfallstatistik

Auf einen Blick die wichtigsten Entwicklungen zum Verkehrsunfallgeschehen auf den saarländischen Straßen im Jahr 2015:
Pkw nach Unfall auf Mittelleitplanke geparkt
Pkw nach Unfall auf Mittelleitplanke geparkt

Auf einen Blick die wichtigsten Entwicklungen zum Verkehrsunfallgeschehen auf den saarländischen Straßen im Jahr 2015:

  • Anstieg bei der Gesamtanzahl der Verkehrsunfälle ( 5,6 % mehr als 2014 )

  • Anzahl der Getöteten leicht angestiegen ( 31 Tote in 2015, 29 Tote in 2014 )

  • Gesamtzahl der Verunglückten auf Vorjahresniveau ( + 0,6 % gegenüber 2014 )

  • Rückgang bei der Gesamtzahl der Verkehrsunfälle mit Personenschaden ( - 4,5 % ) auf den saarländischen Bundesautobahnen

  • Hauptunfallursachen bei Verkehrsunfällen mit Personenschaden in ihrer Rangfolge:

          - Vorfahrt / Vorrang
          - Abbiegen / Wenden / Rückwärtsfahren
          - Abstand
          - Geschwindigkeit
          - Alkohol / Drogen

  • Rückgang bei der Anzahl der Getöteten ( 2015: fünf, 2014: sieben ) und der Schwerverletzten ( 2015: 62, 2014: 87 ) bei Verkehrsunfällen unter Alkoholeinfluss

  • 2015 wurde ein Kind bei einem Verkehrsunfall getötet

  • Gesamtzahl der getöteten "Jungen Fahrer" rückläufig ( 2015: drei, 2014: sechs )

  • 2015 starben neun Menschen der Altersgruppe der "Generation 65+" ( 2014: acht getötete Menschen )

  • Volkswirtschaftlicher Schaden durch Verkehrsunfälle im Saarland: ca. 410,1 Millionen Euro

Kontakt

Landespolizeipräsidium
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mainzer Straße 134-136
66121 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 962-8040
Telefax
(0681) 962-8045