Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Landgericht Saarbrücken
 

Gericht live erleben

 

Die Verhandlungen vor dem erkennenden Gericht sind grundsätzlich öffentlich (§ 169 Satz 1 GVG). Jedermann kann deshalb als Zuschauer Sitzungen vor dem Landgericht Saarbrücken beiwohnen. Lediglich unter eng umgrenzten Voraussetzungen kann die Öffentlichkeit im Einzelfall ausgeschlossen werden, etwa zum Schutz der Privatsphäre von Opferzeugen. Eine Übersicht der laufenden Strafverfahren finden Sie hier.

Der Zutritt zu den öffentlichen Sitzungen ist auch dann gewährleistet, wenn diese über die üblichen Servicezeiten des Landgerichts hinausgehen. Eine Anmeldung zur Sitzungsteilnahme ist nicht erforderlich. Im Einzelfall können sich jedoch aus der Größe der Gerichtssäle des Landgerichts kapazitative Grenzen ergeben. In Verfahren, die auf ein besonders großes Interesse der Öffentlichkeit treffen, kann die Verteilung der vorhandenen Kapazitäten im Einzelfall einer besonderen Regelung unterliegen, über die die Pressestelle des Landgerichts informiert.

Wenn Sie mit größeren Gruppen Verhandlungen bei dem Landgericht Saarbrücken besuchen wollen, empfiehl es sich, dies dem Besucherdienst des Landgerichts anzukündigen, damit wir ihnen Sitzungen mit ausreichendem Platzangebot empfehlen können.
Für Schulklassen und sonstige Besuchergruppen bietet das Landgericht Saarbrücken im Rahmen des Programms „Gericht live erleben“ begleitete Gerichtsbesuche. Nähere Informationen finden Sie hier.

Anmeldungen von Besuchergruppen nimmt die Verwaltungsgeschäftsstelle entgegen.