Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Justiz
 

Das Landesprüfungsamt für Juristen

Franz-Josef-Röder-Straße 15
66119 Saarbrücken

Präsident:
Dieter Barth, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht

Stellvertreter: 
Prof. Dr. Roland Michael Beckmann
Michael Bitz, Präsident des Oberverwaltungsgerichts


Referat PA:

Ausbildungs- und Prüfungswesen höherer und gehobener Dienst, Vorbereitung und Durchführung der juristischen Staatsprüfungen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch
13:30 Uhr bis 15:30 Uhr


Das Landesprüfungsamt für Juristen ist zuständig für
• die Durchführung der staatlichen Pflichtfachprüfung,
• für die Erteilung des Zeugnisses über das Bestehen der ersten juristischen Prüfung
• und für die Durchführung der zweiten juristischen Staatsprüfung.

Es besteht nach § 3 JAG aus dem Präsidenten, seinen beiden Stellvertretern und der erforderlichen Anzahl von Mitgliedern.


Zu Mitgliedern des Landesprüfungsamtes können berufen werden:
• die im Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität des Saarlandes tätigen Hochschullehrer im Beamten- und Angestelltenverhältnis, Privatdozenten und außerplanmäßigen Hochschullehrer, Honorarprofessoren, Oberassistenten und Hochschuldozenten,
• Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte und Notare,
• Verwaltungsbeamte oder andere Personen, die die Befähigung zum Richteramt und zum höheren Verwaltungsdienst besitzen.


Im Saarland finden im Jahr 2014 drei Prüfungstermine für die staatliche Pflichtfachprüfung und vier Prüfungstermine für die zweite juristische Staatsprüfung statt.

Weitere Informationen zur Neustrukturierung der Examenstermine im Saarland entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Hinweisblatt.

Die Anmeldung zur staatlichen Pflichtfachprüfung ist unter Verwendung eines entsprechenden Vordrucks und der Beifügung aller erforderlichen Unterlagen an das Landesprüfungsamt für Juristen bei dem Ministerium der Justiz in Saarbrücken zu richten. Das Zulassungsgesuch kann nicht in elektronischer Form eingereicht werden.

Bei den aufgeführten Meldefristen handelt es sich jeweils um Ausschlussfristen. Maßgebend für die Einhaltung der Frist ist jeweils der Zeitpunkt des Eingangs beim Landesprüfungsamt für Juristen.

Die Klausuren für die staatliche Pflichtfachprüfung finden im Jahr 2014 im Februar/März, der zweiten Aprilhälfte und der zweiten Augusthälfte statt. Die mündlichen Prüfungen finden jeweils etwa 5 Monate nach Abschluss der schriftlichen Prüfungen statt.
Die Termine für die Aufsichtsarbeiten und die mündlichen Prüfungen im Rahmen der universitären Schwerpunktbereichsprüfung werden durch das Juristische Prüfungsamt an der Universität des Saarlandes festgesetzt.

Wer die staatliche Pflichtfachprüfung und die universitäre Schwerpunktbereichsprüfung bestanden hat, erhält auf Antrag vom Landesprüfungsamt für Juristen das Zeugnis über die erste juristische Prüfung.

Dieses Zeugnis wird nur auf Antrag unter Verwendung des entsprechenden Vordrucks erteilt.

Die Klausuren für die zweite juristische Staatsprüfung finden in der ersten Januar-, April-, Juli- und Oktoberhälfte statt. Die mündlichen Prüfungen werden etwa 7 Monate nach Abschluss der schriftlichen Prüfung, und zwar jeweils in den Monaten August, November, Februar und Mai, durchgeführt.

Die Anmeldung zur zweiten juristischen Staatsprüfung ist unter Verwendung eines entsprechenden Vordrucks und der Beifügung aller erforderlichen Unterlagen an das Landesprüfungsamt für Juristen bei dem Ministerium der Justiz in Saarbrücken zu richten. Das Zulassungsgesuch kann nicht in elektronischer Form eingereicht werden.

Kontakt

Landesprüfungsamt für Juristen bei dem Ministerium der Justiz
Franz-Josef-Röder-Straße 15
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-5318 oder (0681) 501-5321
Telefax
(0681) 501-5897

Jahresberichte

Kurzberichte erste jur. Staatsprüfung / staatliche Pflichtfachprüfung

Kurzberichte zweite juristische Staatsprüfung