Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Landesinstitut für Präventives Handeln
 

7 aus 14    Seite vorlesen lassen

Maßnahme gegen Alkoholmissbrauch und Komasaufen

Starterpaket 7aus14
Starterpaket 7aus14

Das Projekt „7 aus 14“ zielt auf das bewusste Einhalten des Jugendschutzgesetzes durch Vereine und Organisationen ab, vor allem wenn sie in der Jugendarbeit tätig sind. Ziel ist ein verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol. Kern des Projektes ist die Zertifizierung von Jugendschutzbeauftragten, die bei Veranstaltungen für die Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen sorgen. Ein Teil der Kriterien, die für die jeweilige Veranstaltung besonders im Vordergrund stehen, kann aus einer Liste mit Kriterien gewählt werden.

Das LPH bietet eine dreistündige Fortbildung zum Thema Jugendschutz an, an dessen Ende die Zertifizierung von Jugendschutzbeauftragten nach den Kriterien von „7 aus 14“ steht.

Partner von Ministerium und LPH ist der Landessportverband für das Saarland (LSVS).

Kontakt

Landesinstitut für Präventives Handeln
Gesundheitsförderung
Markus Zimmermann
Fachbereichskoordinator
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-3850
Telefax
(0681) 501-3839

Downloads